Sie sind hier: Dr. Christoph Braukhaus > Praxis > Therapiezeiten

Therapiezeiten, Warteliste und Anmeldevorgehen

Die Praxis ist dienstags bis samstags geöffnet.

Die Psychotherapeutische Sprechstunde dient der frühzeitigen diagnostischen Abklärung und wird individuell vereinbart. Rufen Sie hierfür bitte zu unseren Telefonzeiten an, Anfragen per Mail oder auf Anrufbeantworter können aufgrund der Nachfrage nicht berücksichtigt werden. Der Therapeut klärt in dem Erstgespräch ab, ob ein Verdacht auf eine psychische Krankheit vorliegt und der Patient eine Psychotherapie benötigt oder ob ihm mit anderen Unterstützungs- und Beratungsangeboten (z.B. Präventionsangebote, Ehe- und Familienberatungsstelle) geholfen werden kann. Auch eine erste therapeutische Intervention ist möglich, sie ist aber nur ein Orientierungsgespräch und keine wirkliche Psychotherapie.

Ab 1. April 2018 wird das Erstgespräch Pflicht sein; das heiß, erst wenn ein Patient eine Sprechstunde aufgesucht hat, kann mit probatorischen Sitzungen oder einer Akutbehandlung begonnen werden.

Die Praxis wird ohne längerfristige Warteliste geführt. Das Ziel ist es, entweder mittelfristig einen Therapieplatz zur Verfügung zu stellen, oder den Patienten zu motivieren, sich anderweitig Hilfe zu suchen.